powerup – Kinder und Jugendliche machen Radio | powerup.ch

powerup – Kinder und Jugendliche machen Radio

Springt die rote OnAir-Lampe an, bist du auf Sendung. Welche Inhalte du mit deinen Hörern teilst, entscheidest du ganz alleine. PowerUp ist ein Medium, das dir und deinen Klassenkameraden eine Stimme verleiht. Es ist eine Plattform, die dir die Möglichkeit gibt, dich auszudrücken und deine Gedanken zu teilen. Unser Kinder- und Jugendradio ist dein Sprachrohr.

Was wir noch machen, wenn du die ganze Sendung schmeisst? Wir unterstützen dich mit unserem technischen Knowhow rund um die Radioarbeit. Wir zeigen dir, wie man eine Sendung aufbauen kann, wie man Themen spannend verpackt oder wie man ein Interview gestalten kann.

Seit 2006 besuchen wir mit unserem Radiobus Schulen in der ganzen Schweiz. Da wir die komplette technische Versorgung abdecken, steht in Nullkommanichts ein modernes Radiostudio auf dem Pausenplatz – eigene Frequenz, Onlinezugriff, Mobile-App und Webcam inklusive. So können sich deine Freunde, Eltern und Bekannten bequem zuschalten und deine Sendung mitverfolgen.

Bereits deutlich länger als der Radiobus existiert das Radiostudio im Kinderdorf Pestalozzi in Trogen. Hunderte, wenn nicht tausende Kinder und Jugendliche, Gäste oder Gruppen aus internationalen Austauschprogrammen haben hier Radio gemacht und dabei erfahren, was es heisst, wenn die eigene Stimme gehört wird. Erst kürzlich haben wir unser PowerUp-Studio modernisiert und mit der neusten Technik ausgerüstet. Wir sind bereit und stehen in den Startlöchern. Bist du es auch?

Uns ist es wichtig, Orientierung zu schaffen. Was das heisst? Wenn du mit deiner Schulklasse im Kinderdorf weilst, werden wir dir genau erklären, was die Arbeitsinstrumente sind, was das Ziel ist und wohin die Reise gehen soll.

Wir sind da, um dich zu unterstützen, dir Sicherheit zu geben und dich anzuregen, mutig zu sein. Schiefgehen kann bei unserem Radioformat nichts. Bist du noch nicht bereit, nimmst du dir mehr Zeit und gehst nochmals über deinen Text. So einfach ist das. Uns ist es wichtig, dich zu befähigen, deine eigene Ausdrucksform zu finden. Dich anzuregen, dein eigenes Handeln zu reflektieren. Dich zu motivieren mitzugestalten und auszuprobieren.

Das powerup_radio setzt sich wie die ganze Stiftung Kinderdorf Pestalozzi für die Kinderrechte weltweit ein. Für unsere Arbeit ist vor allem Artikel 12 von Bedeutung: Jedes Kind hat das Recht, sich seine eigene Meinung zu bilden und angehört zu werden. Das powerup_radio gibt Kindern und Jugendlichen eine Stimme und macht sie hörbar.

Welche Rechte für die Arbeit der gesamten Stiftung besonders wichtig sind, erklärt folgendes Video:

Hintergrundbild powerup_radio rot

Für Lehrpersonen

 

Die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi ermöglicht Schulklassen spannende Projektwochen und Projekttage. Die Vorteile liegen auf der Hand: Im normalen Schulalltag ist es für Lehrpersonen schwierig, Themen wie Rassismus, Diskriminierung oder Kinder- und Menschenrechte aufzunehmen und tiefgründig zu bearbeiten. Durch unser Setting im Kinderdorf und unseren ausserschulischen Charakter können wir sehr gezielt mit den Schülerinnen und Schüler arbeiten. Das Medium Radio wird dabei als Mittel eingesetzt, um über eigene Werte und Meinungen nachzudenken, um das eigene Verhalten zu reflektieren sowie um eigene Gedanken auszudrücken und mitzuteilen.

Immer öfter arbeiten unsere Radiopädagoginnen und -pädagogen themenspezifisch. Das bedeutet, dass mit konkreten gesellschaftlichen Fragestellungen aus dem Alltag der Lehrpersonen gearbeitet wird. Neue Medien, Mediennutzung, Digitalisierung, Cybermobbing oder Grooming sind nur einige Beispiele, die bei Eltern, Lehr- oder Begleitpersonen Fragen aufwerfen. Fragen, auf die wir im Rahmen unserer Projektwochen gemeinsam Antworten suchen. Antworten, welche die Kinder und Jugendlichen in ihren eigenen Worten im PowerUp Radiostudio oder im Radiobus teilen.

Unsere Radio App

Jetzt App installieren und Radio hören.