Kinderkonferenz 2020

Recht auf elterliche Fürsorge, Recht auf Staatsangehörigkeit, Recht auf Gleichbehandlung, Recht auf Spiel und Freizeit, Recht auf Privatsphäre, Recht auf Gesundheit, Recht auf Partizipation und und und...Kinderrechte sind sehr umfassend. Und trotzdem wird die Einhaltung nicht immer gewährleistet oder ihnen wird nicht genügend Aufmerksamkeit geschenkt. Schulen thematisieren die Kinderrechte zum Beispiel nur selten. Auf diese Lücke möchten wir hinweisen und den Kindern eine Möglichkeit geben, dies zu ändern. Kinder über ihre Rechte zu informieren und ihrer Meinung Gehör zu schenken, das strebt die Kinderkonferenz an. Um das zu erreichen sind 30 Kinder, viert, fünft und sechst Klässler von der ganzen Schweiz, nach Trogen in das Kinderdorf Pestalozzi gereist.

Die Schwerpunkte der diesjährige Kinderkonferenz wurden bereits letztes Jahr von den Kindern bestimmt. Diese wurden in zwei Workshops bearbeitet, Konsum und Drogen und Klima und Umwelt. Forderungen wurden am Ende der KiKo formuliert werden, und Vertretern der nationalen und kantonalen Politik übergeben. Wer die Konferenz verpasst hat findet den Link zum Video weiter unten. 

Doch hat die Kinderkonferenz noch viel mehr zu bieten. Das Recht auf Spiel und Freizeit soll nicht zu kurz kommen. Dafür sorgen der Jugendtreff und das Kinderrechtsfest am 20. November. Mehr über ihre Erfahrung im Kinderdorf erfährst du in ihrer Radiosendung, welche du bei unseren Podcasts findest.

Wir, das Kinderdorf Pestalozzi Team, freuen uns auf zwei lehrreiche, ereignisvolle, interessante, begeisternde Konferenzen mit Kindern, die sich für ihre Meinung und ihre Rechte einsetzen.

Unsere Radio App

Jetzt App installieren und Radio hören.